Familienpässe

BIS: Templatebasierte Anzeige

 

Suche ...

Familienpässe

Unter bestimmten Voraussetzungen werden kostenlose Eintrittskarten (jeweils 1 Karte mit 12 Berechtigungen pro Kalenderjahr) für städt. Bäder ausgegeben.

Diese Dienstleistung können Sie nach vorheriger Terminvereinbarung als auch ohne Termin im Bürgeramt Rathaus wahrnehmen.

Voraussetzungen

An bestimmte Personengruppen werden für die Kinder (im Alter von 5 bis einschließlich 17 Jahren) kostenlose Eintrittskarten für städt. Bäder ausgegeben.

Anspruchsberechtigt sind :

  • Familien mit 3 oder mehr Kindern und gleichzeitigem Bezug von Wohngeld
  • Alleinerziehende
  • Sozialhilfeempfänger (SGB XII-Leistungsbezieher)
  • Bezieher von Arbeitslosengeld II
  • Bezieher von Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz
  • Pflegeeltern mit mindestens einem Pflegekind.

Bei Verlust der Karte oder unbrauchbar gemachter Karte erfolgt kein Ersatz !

Gebühren

Für diese Dienstleistung fallen keine Gebühren an.

Benötigte Unterlagen & Antragstellung

Die Anspruchsberechtigung muss mit einem entsprechenden Bescheid nachgewiesen werden.

Wie können Sie die Dienstleistung in Anspruch nehmen?

  • Sie können uns entweder persönlich besuchen oder eine andere Person beauftragen.
  • Die Familienpässe müssen beantragt werden. Die Beantragung kann persönlich oder schriflich erfolgen.
    Einen Antrag finden Sie unter Downloads.
  • Familienangehörige können die Karte/n ohne schriftliche Vollmacht mit dem eigenen Ausweis abholen. Jede andere Person muss eine schriftliche Vollmacht, den eigenen sowie den Ausweis des Vollmachtgebers vorlegen.
  • Die Dienstleistung kann formlos beantragt werden.
  • Die Beantragung kann nicht telefonisch erfolgen.

Bearbeitungsdauer

  • Bei persönlicher Vorsprache sofort, über den Postweg in der Regel eine Woche. Für auf dem Postweg verlorengegangene Karten wird kein Ersatz erstellt.

Weiterführende Informationen

Familienpässe

Unter bestimmten Voraussetzungen werden kostenlose Eintrittskarten (jeweils 1 Karte mit 12 Berechtigungen pro Kalenderjahr) für städt. Bäder ausgegeben.

Diese Dienstleistung können Sie nach vorheriger Terminvereinbarung als auch ohne Termin im Bürgeramt Rathaus wahrnehmen.

Die Anspruchsberechtigung muss mit einem entsprechenden Bescheid nachgewiesen werden.

Wie können Sie die Dienstleistung in Anspruch nehmen?

  • Sie können uns entweder persönlich besuchen oder eine andere Person beauftragen.
  • Die Familienpässe müssen beantragt werden. Die Beantragung kann persönlich oder schriflich erfolgen.
    Einen Antrag finden Sie unter Downloads.
  • Familienangehörige können die Karte/n ohne schriftliche Vollmacht mit dem eigenen Ausweis abholen. Jede andere Person muss eine schriftliche Vollmacht, den eigenen sowie den Ausweis des Vollmachtgebers vorlegen.
  • Die Dienstleistung kann formlos beantragt werden.
  • Die Beantragung kann nicht telefonisch erfolgen.

Bearbeitungsdauer

  • Bei persönlicher Vorsprache sofort, über den Postweg in der Regel eine Woche. Für auf dem Postweg verlorengegangene Karten wird kein Ersatz erstellt.
Familienpass, Eintrittskarten, Schwimmkarte https://serviceportal-neuss.de:443/suche/-/egov-bis-detail/dienstleistung/25372/show
Bürgerservice
Markt 2 41460 Neuss
Telefon 02131 90-3232
Fax 02131 90-2399
Außenstelle Holzheim
Bahnhofstr. 14 41472 Neuss
Telefon 02131 90-3232
Fax 02131 90-2399
Außenstelle Norf
Vellbrüggener Str. 29 - 31 41469 Neuss
Telefon 02131 90-3232
Fax 02131 90-2399